Radieschen Radieschen Radieschen Radieschen Radieschen

Speisebuch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
und wünschen guten Appetit

Aus der Eingebung entsteht die Idee eines neues Gerichts. Doch erst durch die Auswahl der Zutaten, der sorgfältigen Zubereitung, handwerklicher Koch-Kunst und der gelebten Leidenschaft zum Kochen, wird daraus eine Komposition.

Speisebuch hier ansehen

Catering-Service

Speisen im Kreise Ihrer Gäste
und mit Freunden

Es ist uns ein Anliegen und eine Freude, Ihnen die große Vielfalt und Kunst unserer vegetarischen Küche vorzustellen. In über 30 Jahren haben wir bewiesen, dass ein vegetarisches Menü allen Ansprüchen eines verwöhnten Gaumens gerecht wird.

Lassen Sie sich inspirieren


Das Radieschen

Zukunftsorientiere Ernährung

Wir beliefern seit Jahren Kindergärten und Unternehmen mit unserem Mittagstisch. Die zunehmende Nachfrage im Bereich Catering sehen wir mit Freude und Interesse. Eine Unternehmensberatung für ökologische Ernährungs-und Küchenkonzepte ist seit vielen Jahren Bestandteil unserer Unternehmens Philosophie.

Hier gibt es mehr Infos über das Radieschen

Über uns.

Das Radieschen wurde 1983 auf der schönen Nordseeinsel Wangerooge gegründet und 1996 haben wir in Darmstadt-Eberstadt das zweite Radieschen eröffnet. Zwei Jahre später haben wir das Radieschen auf der Insel geschlossen, um uns ganz auf Darmstadt zu konzentrieren.

Den Großteil unserer Zutaten beziehen wir von verantwortungsbewusst, und im Einklang mit der Natur, arbeitenden Produzenten. Regional, überregional, national und international. Selbstverständlich verzichten wir schon von jeher auf all die Dinge, (Geschmacksverstärker, Farb-Aromastoffe, Industriezucker etc.) deren Weglassen die meisten konventionellen Lebensmittelhersteller heute als großen Fortschritt anpreisen. Wobei man sich dann doch durchaus die Frage stellen darf, was denn vor dieser Zeit alles drin war.

Wir versprechen Ihnen, dass wir uns mit all unserer handwerklichen Kochkunst und der Freude an unserer Arbeit zu Ihrem, und damit zu unser aller Wohl, in Küche und Service einsetzen.

In eigener Sache.

Als eines der wenigen Restaurants in Europa verwenden wir für die Zubereitung unserer Speisen Olivenöl von Jose Milan Valderrama aus Toledo in Spanien. Dabei frittieren wir auch einige unserer Speisen in einem, speziell für diesen Zweck hergestellten Olivenöl. Dieses Öl verwenden auch ausgewählte Starköche in Spanien und Frankreich.
Hier finden Sie nährere Informationen zu den Ölen von Valderrama

Für sie ist es das beste Öl der Welt.
Für uns auch.

Radieschen aktuell

Pressemitteilung zur DIHK zum Bundesweiten Zertifikatslehrgang in der Weiterbildung vegetarisch-/ vegane Küche
Ob aus Tierliebe, aus gesundheitlichen oder aus ökologischen Gründen: Immer mehr Menschen suchen nach Ernährungsalternativen und setzen auf vegetarische oder vegane Kost. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) machen Köche und Gastronomen jetzt mit einem qualifizierten Weiterbildungsangebot fit für das zukunftsträchtige Geschäftsfeld. Der neue bundeseinheitliche Zertifikatslehrgang "Vegetarische und vegane Küche (IHK)" vermittelt in Theorie und Praxis das erforderliche Know-how, um mit einem zukunftsorientierten, attraktiven Ernährungsangebot zusätzliche Kunden zu gewinnen. Restaurantköche und -inhaber sind ebenso angesprochen wie Köche in der Gemeinschaftsverpflegung von Unternehmen, Kindergärten und Krankenhäusern, aber auch Diätassistenten und Vertreter anderer verwandter Berufsbilder. Sie lernen nicht nur neue Rezepte kennen, sondern erhalten in insgesamt 120 Lehrgangsstunden das ernährungsphysiologische Rüstzeug, um den für eine vegetarische oder vegane Küche grundsätzlichen Perspektivwechsel zu vollziehen. Die Themen des "Weiterbildungs-Menüs" reichen von der Geschichte und Entwicklung der menschlichen Ernährung über die Geräteauswahl in der Küche bis hin zur qualifizierten Gästebetreuung. Ernährungsmedizin oder Qualitätsmanagement und Allergene stehen ebenso auf dem Lehrplan wie die Organisationsberatung, der Einkauf oder das Marketing. Die Weiterbildung schließt mit einem Multiple-Choice-Test und einer Kochprobe. Wer den Test bestanden und mindestens 80 Prozent der Unterrichtsstunden besucht hat, erhält ein Zertifikat "Vegetarische und vegane Küche (IHK)". Grundlage für das neue Angebot ist die 2015 von der IHK Darmstadt erlassene besondere Rechtsvorschrift zu der „Zusatzqualifikation Vegetarische und vegane Küche", in der Ausbildung von Köchinnen und Köchen, die von Angelika Koerbler und Norbert Walter vom „Radieschen“ in Darmstadt, eines der ältesten vegetarischen Restaurants in Deutschland, entwickelt wurde.
Alle Auskünfte zum Zertifikatslehrgang erhalten Sie bei Ihrer Industrie- und Handelskammer.
Ansprechpartner für das Konzept ist bei der Bildungs-GmbH Florian Pröbsting Telefon 0228 6205-150 proebsting.florian@wb.dihk.de